Privacy Policy

We, the organizers of the Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference, welcome you to our website and thank you for your interest. We take the data protection of our online offer very seriously. In the following, you will find all the information you need on this subject. Personal data is always processed in accordance with the applicable data protection regulations, in particular the General Data Protection Regulation. However, if you wish to make use of special services relating to our conference via our website, processing of personal data could become necessary. Insofar as personal data (e.g. name, address, telephone number or e-mail address) is collected, this is always done, as far as possible, on a voluntary basis. If the processing of personal data is necessary and there is no legal basis for such processing, we generally obtain the consent of the data subject. We store this data for as long as you wish to use the relevant service, after which it is deleted. We will of course treat your personal data confidentially and will not pass it on to third parties under any circumstances. You can request information about your data at any time (more on this in the section "User rights"). As the controller, we have implemented numerous technical and organizational measures to ensure the most complete protection of personal data processed through this website. Nevertheless, Internet-based data transmissions can always have security gaps, so that absolute protection cannot be guaranteed. For this reason, every data subject is free to transmit personal data to us by alternative means, for example by telephone.

We store this data for as long as you wish to use the corresponding service, after which it is deleted. We will of course treat your personal data confidentially and will not pass it on to third parties under any circumstances. You can request information about your data at any time (more on this in the section "User rights").

As the controller, we have implemented numerous technical and organizational measures to ensure the most complete protection of personal data processed through this website. Nevertheless, Internet-based data transmissions can generally have security vulnerabilities, so that absolute protection cannot be guaranteed. For this reason, every data subject is free to transmit personal data to us by alternative means, for example by telephone.

1. Name and address of the controller

The responsible party within the meaning of the General Data Protection Regulation, other data protection laws applicable in the Member States of the European Union and other provisions of a data protection nature is the DWI - Leibniz Institute for Interactive Materials e.V. for the conference venue in Aachen.

Address:

DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.
Forckenbeckstr. 50
52056 Aachen

Wissenschaftlicher Direktor des Instituts:

Prof. Stefan Hecht, Ph.D.

Tel. :+49 (0) 241 80233 - 00
Fax: +49 (0) 241 80233 - 01
additc2022@dwi.rwth-aachen.de

www.dwi.rwth-aachen.de

2. Collection of general data and information (log data)

When you access our website, your browser sends a number of technical data that are logged. This general data and information is stored in the server's log files. Your IP address, your browser ID and domain, the name of the retrieved file, the date and time of the retrieval, the amount of data transferred and the successful retrieval are recorded in a log file. The server log files are anonymized data that are collected when you access our website. This information does not allow any conclusions to be drawn about you personally, but is indispensable for technical reasons for the delivery and presentation of our content. We register your accesses for reasons of data security, to ensure the stability and operational security of our systems and to ward off unauthorized attacks, as well as for reasons of statistics and the continuous optimization of our content. The log data is thus used exclusively for internal purposes and will not be passed on to third parties under any circumstances.

3. Routine deletion and blocking of personal data

We process and store personal data from you only for the period of time necessary to achieve the purpose of storage or insofar as this has been provided for by the European Directive and Ordinance or another legislator in laws or regulations to which the controller is subject. If the storage purpose ceases to apply or if a storage period prescribed by the European Directive and Regulation Maker or another competent legislator expires, the personal data will be routinely blocked or deleted in accordance with the statutory provisions.

4. User rights

They have the right to receive, upon request and free of charge, information about the personal data stored about them. In addition, they have the right to correction, blocking, deletion, restriction of processing, revocation of consent under data protection law in accordance with the statutory provisions, as well as the right to object at any time to the processing of personal data relating to them. To do so, please contact our data protection officer in writing at datenschutz@tudias.de. In addition, you have the right to lodge a complaint with the competent supervisory authority.

5. Contact possibility via e-mail

Due to legal regulations, our website contains information that enables a quick electronic contact to our contact persons as well as an immediate communication with us, which also includes the e-mail address. If you contact us by e-mail or via a contact form, the personal data you provide will be stored automatically. Such personal data transmitted on a voluntary basis will be stored for the purpose of processing or contacting you. This personal data will not be passed on to third parties.

6. Contents and services of third parties

The offer on our website may also include content, services and benefits from other providers that complement our offer. Examples of such offers are maps from Google maps, YouTube videos or graphic representations of third parties. Calling up these third-party services regularly requires the transmission of your IP address. This makes it possible for these providers to perceive your user IP address and also to store it. We make every effort to include only those third-party providers that use IP addresses solely for the purpose of delivering content. However, we have no influence on which third-party provider stores the IP address, if any. This storage may serve statistical purposes, for example. Should we become aware of storage processes by third-party providers, we will immediately inform our users of this fact.

7. Links to other websites

The online offer contains links to other websites (so-called external links). We have no influence on whether the operators of other websites comply with data protection regulations. Please note that if you click on a link to another website, you will be subject to different data protection regulations. We have no influence on the data processing there.

8. Legal basis of processing

Article 6 (1) lit. a DS-GVO serves as our legal basis for processing operations in which we obtain consent for a specific processing purpose. If the processing of personal data is necessary for the performance of a contract to which the data subject is a party, the processing is based on Art. 6 (1) (b) DS-GVO. The same applies to such processing operations that are necessary for the performance of pre-contractual measures, for example in cases of inquiries about our services. If our company is subject to a legal obligation by which a processing of personal data becomes necessary, such as for the fulfillment of tax obligations, the processing is based on Art. 6 (1) lit. c DS-GVO. Ultimately, processing operations could be based on Art. 6 (1) lit. f DS-GVO. Processing operations that are not covered by any of the aforementioned legal bases are based on this legal basis if the processing is necessary to protect a legitimate interest of our company or a third party, provided that the interests, fundamental rights and freedoms of the data subject are not overridden. If the processing of personal data is based on Article 6 (1) lit. f DS-GVO, the legitimate interest lies in the performance of our business activities as well as the maintenance of the ability to conduct business.

9. Further information

If you have any questions regarding data protection, please also feel free to contact DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V..

Datenschutzerklärung

Wir, die Veranstalter der Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference, begrüßen Sie auf unserer Website und freuen uns über Ihr Interesse. Wir nehmen den Datenschutz bei unserem Online-Angebot sehr ernst. Im Folgenden erhalten Sie alle Hinweise rund um das Thema. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung. Sofern Sie besondere Services zu unserer Konferenz über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Soweit personenbezogene Daten (bspw. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Diese Daten speichern wir so lange, wie Sie den entsprechenden Service in Anspruch nehmen wollen, danach werden sie gelöscht. Wir behandeln Ihre persönlichen Daten selbstverständlich vertraulich und geben sie keinesfalls an Dritte weiter. Sie können jederzeit Auskunft über Ihre Daten verlangen (mehr dazu im Abschnitt "Nutzerrechte").

Wir haben als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die für den Tagungsort Aachen das DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.

Anschrift:

DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.
Forckenbeckstr. 50
52056 Aachen

Wissenschaftlicher Direktor des Instituts:

Prof. Stefan Hecht, Ph.D.

Tel. :+49 (0) 241 80233 - 00
Fax: +49 (0) 241 80233 - 01

additc2022@dwi.rwth-aachen.de
www.dwi.rwth-aachen.de

2. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen (Protokolldaten)

Ihr Browser sendet beim Zugriff auf unserer Website eine Reihe von technischen Daten, die protokolliert werden. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Es werden Ihre IP-Adresse, Ihre Browserkennung und Domain, der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge sowie der erfolgreiche Abruf in einer Protokoll-Datei festgehalten.

Bei den Server Logfiles handelt es sich um anonymisierte Daten, die bei Ihrem Zugriff auf unserer Website erfasst werden. Diese Informationen ermöglichen keine Rückschlüsse auf Sie persönlich, sind aber aus technischen Gründen für die Auslieferung und Darstellung unserer Inhalte unverzichtbar. Wir registrieren Ihre Zugriffe aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und Betriebssicherheit unserer Systeme zu sichern und um unbefugte Angriffe abzuwehren sowie aus Gründen der Statistik und der ständigen Optimierung unserer Inhalte. Die Protokolldaten dienen damit ausschließlich internen Zwecken und werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.

3. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten von Ihnen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

4. Nutzerrechte

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung sowie jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Bitte wenden Sie sich dafür schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@tudias.de. Darüber hinaus steht Ihnen ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

5. Kontaktmöglichkeit per E-Mail

Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unseren Ansprechpartnern sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls die E-Mail-Adresse umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

6. Inhalte und Dienste von Drittanbietern

Das Angebot auf unserer Website erfasst unter Umständen auch Inhalte, Dienste und Leistungen von anderen Anbietern, die unser Angebot ergänzen. Beispiele für solche Angebote sind Karten von Google-Maps, YouTube-Videos oder Grafikdarstellungen Dritter. Der Aufruf dieser Leistungen von dritter Seite erfordert regelmäßig die Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Damit ist es diesen Anbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese auch zu speichern.

Wir bemühen uns sehr, nur solche Drittanbieter einzubeziehen, die IP-Adressen allein zur Auslieferung der Inhalte nutzen. Wir haben dabei jedoch keinen Einfluss darauf, welcher Drittanbieter gegebenenfalls die IP-Adresse speichert. Diese Speicherung kann zum Beispiel statistischen Zwecken dienen. Sollten wir von Speicherungsvorgängen durch Drittanbieter Kenntnis erlangen, weisen wir unsere Nutzer unverzüglich auf diese Tatsache hin.

7. Links zu anderen Websites

Das Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites (sog. externe Links). Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber anderer Websites die Datenschutzbestimmungen einhalten. Bitte beachten Sie, dass Sie mit einem Klick auf einen Link einer anderen Website anderen Datenschutzbestimmungen unterfallen. Wir haben keinen Einfluss auf die dortige Datenverarbeitung.

8. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO liegt das berechtigte Interesse in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit sowie der Aufrechterhaltung der Geschäftsfähigkeit.

9. Weitere Informationen

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich auch gern an das DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.