Ab 2019: Vier parallele Sessions – besonderer Fokus auf industrielle Relevanz

Plattform und wichtigster Branchentreff zum Austausch zwischen Geschäftsleitungen, Fachexperten & Nachwuchskräfte aus Wirtschaft und Wissenschaft

Aachen, Dresden und Denkendorf bilden erfolgreich das 'textile Dreieck' - Gemeinsam textile Zukunft sichern

Partnerland 2019: Großbritannien

Mit kontinuierlich über 650 Teilnehmern an allen drei Tagungsstandorten zählt die Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference seit mehreren Jahren zu den wichtigsten Textiltagungen in Europa. Diese positive Resonanz hat die Organisatoren in langjähriger Unterstützung mit dem Fachbeirat veranlasst, die Textilkonferenz zukünftig auf vier parallele Vortragssessions auszubauen. Diese Erweiterung erfolgt in wertvoller Kooperation mit:

Forschungs­kuratorium Textil e. V., Berlin
Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie e. V., Berlin
VDMA, Fachverband Textilmaschinen, Frankfurt/Main

Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference 2019

Dresden: 28. - 29. November 2019

mit Plenar- und Keynotevorträgen sowie Spezialsymposien zu

 

Aktuelle Entwicklungen und Produkte & Marktstrategien & Trends

  • mit Schwerpunkten Digitalisierung, Industrie 4.0/Maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz, neue Geschäftsmodelle, Flexibilität und Ressourceneffizenz für die gesamte textile Prozesskette

Best-Practices: „Transfer - Von der Idee bis zur Praxis“

  • Präsentation aktueller Innovationen (z. B. Produkte, Technologien, Verfahren), die aus Forschungskooperationen, insbesondere über IGF/ZIM, sowie durch Start-ups erfolgreich in die Industrie transferiert werden

Technische Textilien: Schutz-, Funktionstextilien und textile Membranen

  •     Personen- und Sachschutztextilien
  •     Neue Membrankonstruktionen für textiles Bauen
  •     Smarte textile Sensorik und Aktorik
  •     Prüfung, Normung, Zertifizierung

Neue Materialien: Polymere Werkstoffe sowie Funktionalisierungen

  •     Entwicklung und Modifizierung von Polymeren und Fasern
  •     Funktionalisierung, Ausrüstung und Beschichtung von Fasern und Textilstrukturen
  •     Oberflächen- und Grenzflächendesign, Bruchverhalten, Charakterisierung

Neue Märkte: Faserverbundwerkstoffe & Composites

  •     Hochleistungswerkstoffe und -fasern
  •     Textile 2D- & 3D-Konstruktionen
  •     Maschinenentwicklungen für textile Fertigungstechnologien und Preforming
  •     Modellierung und Simulation von Strukturen und Prozessen
  •     Automatisierte Faserverbundbauteilherstellung sowie Prüftechniken
  •     Anwendungen (Maschinenbau, Automobil, Windkraftanlagen, Flugzeugindustrie, ...)
  •     Abfallvermeidung/Materialeffizienz und Recycling

 

Eröffnung und Grußworte (Stand: August 2019)

Prof. Dr. Chokri Cherif
Direktor des Instituts für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik der TU Dresden

Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen
Rektor der TU Dresden

Dr. Rachel King
Botschaftsrätin und Leiterin der Abteilung EU & Wirtschaft, Britische Botschaft, Berlin

Dirk Hilbert
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden (angefragt)

 

Plenarvorträge (Stand: August 2019)

PhD Iain Anderson, Auckland Bioengineering Institute, University of Auckland, Auckland/NZ:
Wearable stretch sensor technology for motion capture and robotic communication on land and in the ocean

Robert Backhouse, Rolls-Royce plc., Bristol/GB:
Lightweight Structures – current developments and future opportunities for textile composites

Prof. Dr. Philippe Block, Dr. Mariana Popescu, ETH Zürich, Institute of Technology in Architecture, Zürich/CH:
Rethinking construction: fabric-formed concrete

Dr. Hassan El-Dessouky, Chris McHugh, AMRC with Boeing - Composite Centre, University of Sheffield, Sheffield/GB:
AMRC - Cutting-edge textile technologies for composites preforming and manufacturing: overview & case studies

Prof. Dr. Frank H. P. Fitzek, TU Dresden, Deutsche Telekom Chair of Communication Networks:
Taktiles Internet mit Mensch-Maschine-Interaktion

Prof. Achim Menges, University of Stuttgart, Institute for Computational Design and Construction (ICD):
Architektur: Textil und digital anders denken!

Prof. Dr. Jürgen Rühe, University of Freiburg - IMTEK / Dep. of Microsystems Engineering:
Maßgeschneiderte Oberflächen – von bioinspirierten Metamaterialien zu neuen Werkzeugen für die Diagnostik und Biomedizin

 

Keynote-Vorträge (Stand: August 2019)

Jürgen Arnold, Huntsman Textile Effects (Germany) GmbH, Langweid:
DWR Ausrüstung von Textilien - Herausforderungen bei der Umstellung von fluorhaltigen auf nicht fluorierte Produkte

Dr. Marc Bovenschulte, Institut für Innovation und Technik (iit), Berlin:
Überleben im Innovations-Ökosystem: Survival of the fittest

Virginia Bozsak, ARKEMA Innovative Chemistry, Colombes Cedex/FR:
A liquid thermoplastic resin system designed for the future

Johannes Diebel*, Robert Peters**, *Forschungskuratorium Textil e.V., Berlin, **Institut für Innovation und Technik (iit), Berlin:
Perspektiven 2035 – Die Zukunft ist Textil

Prof. Mesut Günes, Otto von Guericke University Magdeburg, Institute for Intelligent Cooperating Systems, Communication and Networked Systems:
Vernetzte Systeme im Zeitalter des IoT und Tactile Internet

Carmen Heidecke, Sabine Maass, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Berlin:
Von der Idee zum Markterfolg - Programme für einen innovativen Mittelstand

Dr. Enrique Herrero Acero, Glanzstoff Industries, Tulln an der Donau/AT:
Cellulose a technical polymer to meet the upcoming sustainability challenges of circularity

Ph. D. Jae-Min Hong, Korea Institute of Science and Technology, Institute of Advanced Composite Materials, Jeonbuk/KR:
Korean R&D for composites and carbon fibers

Prof. Dr. Paul Kiekens, Ghent University, Department of Textiles, Gent/BE:
Flame retardants for advanced textiles in an environmentally demanding world

Robert Klauer, VAUDE Sport GmbH & Co. KG, Tettnang:
Mikroplastik textilen Ursprungs – Ansätze zur Vermeidung in der textilen Lieferkette eines Outdoor-Bekleidungsherstellers

Josef Klein, Hugo Boss AG, Metzingen:
Digitale Maßkonfektion – Eine Zukunftsvision für den textilen Produktionsstandort Deutschland

Prof. Dr. Karl Leo, TU Dresden, Institut für Angewandte Photophysik:
Organische Halbleiter - von der flexiblen Solarzelle zum künstlichen Gehirn

Prof. Dr. Peter Letmathe, RWTH Aachen, Lehrstuhl für Controlling:
Glokal, intelligent und automatisiert: Neue Geschäftsmodellarchitekturen im Zeitalter der Digitalisierung

Frederic Masseria, ESI Engineering System International GmbH, Neu-Isenburg:
Fertigungsprozess: Simulation von faserverstärkten Kunststoffen – Industrielle Software Tools und Stand der Technik in der Forschung

Prof. Marijke Mollaert, TensiNet, Brüssel/BE:
Recent designs of textile membrane structures for architectural applications

Mathilde Poulet, ELG Carbon Fibre Ltd., Coseley/GB:
Thermoplastic comingled textiles for high volume manufacturing – the recycled carbon fibre solutions

Julian Reese, Daimler AG, Bremen:
Serientaugliche Fertigung thermoplastischer Faserkunststoffverbunde – Von der Faser bis zum Bauteil

Florian Strößenreuther, Lindauer DORNIER GmbH:
Direkter Draht 4.0: Im Mittelpunkt steht der Mensch - DORNIER Kundenportal myDoX®

Gerard Turk, Sigmatex (UK) Ltd, Runcorn, Cheshire/GB:
Performance predictions of 3D woven composites

Prof. Dr. Henry Yi Li, University of Manchester, School of Materials, Manchester/GB:
Advances in functional textiles and applications

 

Topreferenten aus folgenden renommierten Firmen werden erwartet:

ARKEMA - Beck - BELCHEM - BIANCA-Moden - BIEHLER Sportswear - Bosch - CarboFibretec - Covestro - Daimler - Deininger - DILO - DORNIER - Dralon - DyeCoo Textile Systems - ELG Carbon FIBRE - ESI - Fibre - FusionSystems - Glanzstoff Industries - Hengstmann Solutions - Hugo Boss - Huntsman - Jakob Müller - Johne & Groß - KARL MAYER Technische Textilien - KIST - KraussMaffei Technologies - KROENERT - Low Bonar - LUNATIVE INDUSTRIES - ontec - P-D Glasseide - Paulsberg - SAERTEX - Sandler - Saurer - Siemens - Sigmatex - Stoll - Strumpfwerk Lindner - Rieter - Rolls-Royce - Textilausrüstung Pfand - Trans-Textil - TWD Fibres - USTER - VAUDE - VÚTS - Wagenfelder Spinnereien - Wandelbots - Zschimmer & Schwarz ...

 

Einblick in Bundesexzellenzcluster und Großforschungsvorhaben durch hochkarätige internationale Wissenschaftler aus Universitäten und Hochschulen:

Aachen - Auckland/NZ - Dresden - Durham/GB - Freiburg - Gent/BE - Magdeburg - Manchester/GB - Otago/NZ - Sheffield/GB - Stuttgart - Zürich/CH - ...

 

Programm (Stand: August 2019)

 

 

Posterpräsentation

Wir laden Sie herzlich ein, einen Abstract für eine Posterpräsentation einzureichen.

Bitte beachten Sie, dass Postervorschläge als Word-Datei bis zum 31. August 2019 eingereicht werden müssen.

Formular Einreichung Poster
Deadline: 31.08.2019